Entwicklung von Unternehmen und Institutionen

Die Innovationskraft und Veränderungsfähigkeit von Unternehmen wie Institutionen entscheidet über ihre Zukunftsfähigkeit. Ob Erneuerungsprozesse gelingen, hängt maßgeblich davon ab, wie die notwendigen Lern- und Entwicklungsprozesse gestaltet werden.
Im Zentrum des Kronos Network-Beratungsansatzes stehen daher Lern- und Veränderungsarchitekturen, in denen organisationales und individuelles Lernen stets eng miteinander verknüpft werden. Strukturelle Umgestaltungen in Unternehmen und Institutionen werden nach unserer Erfahrung nur dann nachhaltigen Erfolg zeigen können, wenn parallel die Kompetenzprofile von Führungskräften wie Mitarbeitern weiterentwickelt werden. 

  • Leadership Development
    Leadership Development verstehen wir als Weiterentwicklung der Führungspersönlichkeit.
    Mit dieser Definition verknüpfen wir die Ansätze der Leadership-Diskussion der europäischen Systemtheorie mit der angelsächsischen Perspektive und den Erkenntnissen des Action learning.
     
  • Change Management
    Die Bedeutung von Change Management steht heute angesichts tiefer Krisenphänomene außer Frage: Die professionelle Begleitung von notwendigen Veränderungen in Unternehmen und Organisationen steht mehr denn je im Fokus des Managements.
    Kronos Network versteht Change Management in erster Linie als Gestaltungsmöglichkeit - mit dem Ziel, die Zukunftsfähigkeit von Organisationen und Unternehmen zu steigern. Dieser Wandel beinhaltet schwierige und auch schmerzhafte Prozesse, die tief in die Organisationskultur eingreifen. In Veränderungsprozessen hat Kronos Network sowohl die Entwicklung der Organisation und ihres Geschäfts als auch die Individuen in der Organisation und deren Befähigung zum Handeln und Entscheiden in den neuen Strukturen im Blick.

  • Strategieentwicklung
    Wir unterstützen unsere Kunden bei der Strategieentwicklung mit Fokus auf strategischem Weitblick und organisatorischer Machbarkeit. Dabei gestalten wir Prozesse, die parallel statt sequentiell funktionieren (rapid prototyping, laufende Lernschleifen, Beobachtung des Systems durch sich selbst,...). Und wir setzen auf die Entwicklung der Strategie im System, nicht für das System.