Unsere Überzeugungen

Uberzeugungen heller

 

  1. Ihr Unternehmen kann sich nur in dem Maß erfolgreich weiterentwickeln, wie Führungskräfte und Mitarbeiter sich selbst weiterentwickeln und offen für neue Ideen sind.

  2. Organisationen leben, ihre Strukturen sind nicht in Fels gehauen. Führungskräfte und Mitarbeiter können sie prägen und gestalten.

  3. Managementtechniken und Fertigkeiten zu erlernen reicht nicht. Es geht um die Erweiterung des eigenen Verhaltensspektrums. Erst dann ist das „Neue" in der Welt.

  4. Nachhaltiges, eigenverantwortliches Lernen geschieht durch praktische Erfahrung. Nur so zeigt und bewährt sich das „Neue".

  5. Verhaltensmuster, Haltungen und Einstellungen prägen unsere Art zu führen. Wer seine eigene innere Landkarte studiert, lernt mit Mustern umzugehen und kann gestalten.

  6. Tiefgreifende Transformationen, wie strategische Neuausrichtungen, müssen alle Ebenen einer Organisation erreichen, um wirksam und damit neue Routine zu werden. Erst dann hat die Organisation gelernt.

  7. Veränderung braucht Zeit.